Sieben Sachen Sonntag #4

Immer wieder sonntags sammelt Anita von Grinsestern  beim Sieben Sachen Sonntag jeweils 7 Sachen, die wir mit unseren Händen gemacht haben. Egal ob für fünf Minuten oder für fünf Stunden. Nach einer Idee von Frau Liebe.

Chai mit leckeren Gewürzen nach diesem Rezept gekocht.



Blumenzwiebeln für den Frühling eingepflanzt.





Mit Señor S. zu einem Herbstspaziergang aufgebrochen und nach einer hübschen Joggingstrecke gesucht.



























Unsere Ausbeute auf der Kommode arrangiert. Der Elch ist unsere Familentrophäe und heißt Pelle :-)



Spanisch Hausaufgaben gemacht. Diese Woche hat mein Spanischkurs begonnen. Mein Ziel war es, nette Leute kennenzulernen, Spanisch ist eher Nebensache. Ein bisschen Konversationsübungen können aber nicht schaden, dachte ich mir. Tja, dann habe ich die Auswirkungen des demografischen Wandels zu spüren bekommen: Das Durchschnittsalter im Kurs liegt bei 63! Mit mir nur noch bei 57. Chaka. Gertrude und ich, die sich mit den Worten vorstellte "Ich bin Gertrude und die Ehefrau von Herbert. Mehr gibt es zu mir eigentlich nicht zu sagen," werden sicherlich gute Freundinnen ....



























Unser kleines Sorgenkind separat gefüttert. Die kleine Roxy ist ein wenig verträumt und lässt sich leicht ablenken. Was mir durchaus sympathisch ist. Nur ist da das Futter immer schon vom Geschwisterchen verspeist. Heute gab es daher eine extra Roxy-Fütterung.



























Das Abendessen vorbereitet.



























Jetzt schaue ich noch kurz bei Euch vorbei. Mal sehen, wie Ihr Euren Sonntag verbracht habt.

Abrazo,

Señorita S.

Kommentare:

  1. Schön das Roxy extra "aufgepeppelt" wird !!!
    Danke für das Chai-Rezept...
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  2. Das Chai-Rezept klingt ja wirklich gut! Ich habe mich vor etwa einem Jahr ein wenig mit Chai übernommen und mag ihn jetzt eigentlich nicht mehr so...aber vielleicht ist das ja bei selbst gemachtem etwas anders.

    Roxy ist ja eine süße Maus. Ich hoffe, ihr geht es bald besser!

    Der Plüschelch macht mich etwas fertig. Auf der einen Seite finde ich ihn großartig und herrlich niedlich...auf der anderen Seite sagt hier sogar meine kitschige Seite, dass das zu viel des Guten ist. XD

    LG,
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht, der Elch ist kitschig und eigentlich stehe ich überhaupt nicht auf Kitsch. Aber der Rest der Wohnung ist o modern eingerichtet, dass es schon wieder passt. Und es ist halt unser Pelle mit seiner eigenen Geschichte...
      LG, Kerstin

      Löschen