Sieben Sachen Sonntag #7

Hallo Ihr Lieben!

Immer wieder sonntags sammelt Anita von Grinsestern  beim Sieben Sachen Sonntag jeweils 7 Sachen, die wir mit unseren Händen gemacht haben. Egal ob für fünf Minuten oder für fünf Stunden. Nach einer Idee von Frau Liebe.

Ach, den Sieben Sachen Sonntag mag ich gar nicht mehr missen. Erstens ist es schön festzustellen, was ich denn eigentlich den ganzen Tag so gemacht habe. Und zweitens ist es natürlich auch gut, einen Grund zu haben, die Kamera nach einer langen Woche mal wieder in der Hand zu halten. Ich fotografiere jetzt auf jeden Fall wieder regelmäßiger.


Dank Zeitumstellung früh aufgestanden und mit Musik auf den Ohren joggen gewesen. 



Ein leckeres Frühstück gehabt.



Meine Schätze vom Stoffmarkt letzte Woche gewaschen. Leider sehen sie trotz Farbauffangtüchern jetzt nicht mehr so schön aus. Glücklicherweise sind sie für zwei Patchworkprojekte gedacht und ich kann die verfärbten Stellen rausschneiden.





In der Hoffnung darauf, dass die Bösen am Ende bestraft werden den Krimi weiter gelesen. Ich musste mir den zweiten Teil kaufen, denn der erste endet Mitten in der Geschichte und das übersteht meine zarte Seele leider nicht.




Pralinenmasse verarbeitet. Bin schon gespannt wie sie schmecken, wenn sie ausgekühlt sind. Wenn bis dahin noch welche übrig sind ... ;-)



Kuvertüre gehackt und geschmolzen. Ist das immer eine Sauerei. Aber es schmeckt einfach zu gut ...



Und weil die Pralinen ja noch etwas brauchen, einen oder ein paar mehr Apfel-Marzipan-Muffin genossen. Das Rezept habe ich von Maras Wunderland, für das richtige Vorweihnachtsfeeling habe ich die Zimtmenge verdoppelt. Die Muffins sind super lecker und werden nächste Woche garantiert nochmal gemacht, es ist noch etwas von der Marzipanrohmasse da.



Jetzt geht's nochmal aufs Sofa und später schaue ich dann bei Euch vorbei!


Habt einen tollen Start in die nächste Woche!

Abrazo,

Señorita S.


Kommentare:

  1. fleißig fleißig! unglaublich, was ihr am sonntag alles schafft! und das mit dem offenen ende versteh ich vollkommen! das halt ich auch nicht aus! ;)
    lg und schönen sonntag noch - andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das sieht nur so aus, als ob ich fleißig wäre!
      Das Buch muss ich jetzt ganz langsam lesen, weil der dritte Teil erst im November rauskommt....
      LG, Kerstin

      Löschen
  2. Hhhm.... selbstgemachte Pralinen und Muffins - LECKER!!!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Irgendwie müsst Ihr ja denken, dass wir am Wochenende nur kochen, backen und essen :-) Die Pralinen müssen noch fest werden, ich werde berichten wie sie geworden sind!

      LG, Kerstin

      Löschen
  3. Du warst ja wirklich sehr produktiv heute! Und auch so lecker unterwegs...die Muffins muss ich mir gleich noch einmal genauer anschauen.

    Schade, dass sich deine Stoff verfärbt haben. Aber wenn du die Stellen herausschneiden kannst, ist das Unglück nicht ganz so groß.

    LG,
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Muffins sind echt sehr lecker, kann ich nur empfehlen. Ich werde den Teig beim nächsten Mal etwas abwandeln, damit der Teig vor dem Backen etwas flüssiger ist.
      LG, Kerstin

      Löschen
  4. Wnderschöne Stoffschätze hast du da ergattert. So tolle Farb- und Musterkombi fürs Patchworken! und die Muffins...mhhhhhhh! glg Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich auch schon total aufs Zuschneiden und nähen. Eins wird eine Baby-Decke für eine Freundin und die andere dann mal ganz allein für mich :-)

      Löschen
  5. Apfel-Marzipan klingt nach einer sehr leckeren Mischung, die werde ich auch mal testen, am besten mit viel Zimt :)
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ja. Mit viel Zimt schmecken die wirklich toll und sehr weihnachtlich, passend zum eisigen Wetter draußen.
      LG, Kerstin

      Löschen