Die Susie und ich _ RUMS #3

.... Jaaaa, die Susi und ich werden wohl keine guten Freundinnen mehr. Das liegt aber mit Sicherheit nicht an dem Tutorial von Pattydoo.

Es hatte so gut angefangen: Der Stoff, den ich vor langer Zeit auf der Creativa in Wiesbaden ergattert hatte passt perfekt zu so einem Täschchen wie Susie. Gefüttert habe ich sie mit einem Vlieslappen zum Putzen. Das ist nicht so mein Ding, ich bleibe bei Bügelvlies, das ist für mich einfacher zu verarbeiten.


Aber vielleicht motiviert mein Ergebnis ja andere Anfänger...

Vielleicht probiere ich es irgendwann noch einmal, aber jetzt brauche ich erst einmal ein paar Erfolgserlebnisse und werde etwas nähen was ich schon kann :-)


Das eigentliche Drama spielte sich im Hause S. ab, als ich fertig war. Und unzufrieden. Kommentar von Señor S.: "Das ist das Beste was Du bisher jemals genäht hast." Aber geschenkt haben wollte er es dann doch nicht.



Das Täschchen beherbergt jetzt meine Nagellacke und ist natürlich ganz alleine für mich ;-) Naja, verschenken geht ja auch nicht, ist ja krumm und schief.  Und deshalb verlinke ich es zu RUMS.

Liebste Grüße von der krummen Nadel,

Señorita S.



Kommentare:

  1. schön geworden - und die Farben harmonieren so gut!
    LG, Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde, das Täschchen ist dir gut gelungen! Es kann nicht immer alles perfekt sein. ;)
    Ich finde den Herzchenstoff übrigens unglaublich großartig. *___*

    LG,
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jen! Du hast Recht, wenns zu perfekt ist, sieht man ja nicht, dass es selbstgenäht ist ;-)
      LG, Kerstin

      Löschen