Schwarzmalerei am Sonntag - SiSaSo #4

Hallo Ihr Lieben!

Anita von Grinsestern sammelt sonntags jeweils 7 Sachen, die wir mit unseren Händen gemacht haben. Egal ob für fünf Minuten oder für fünf Stunden. Nach einer Idee von Frau Liebe.

Findet Ihr auch manchmal, dass das Wochenende viel zu kurz ist? Ich wollte noch soviel machen, aber dafür reichen 48 Stunden dann einfach doch nicht ... Naja, aber es war ein schönes Wochenende, auch wenn wir keine Schneewanderung machen konnten wie gehofft. Der ganze Schnee ist schon wieder weg!

Heute habe ich ....

... eine wahnsinnig leckere heiße Schokolade in den Händen gehalten. Das besondere dabei ist die Sahne. Ich habe endlich eine laktosefreie, carragenfreie Sahne gefunden. Zudem ist sie noch vegan, halal und koscher. Und sie schmeckt wie richtige Sahne!





ö

... ein bisschen schwarz gemalt. Erinnert Ihr Euch an die Kinder von Bullerbü? Dort malt der Bruder von Lisa ein Bild, dass acht maximalpigmentierte Afroamerikaner in einer dunklen Kammer zeigt. Also jetzt mal auf politisch korrekt übersetzt. So ähnlich sieht das Bild jetzt aus. Aber die Magnete halten auf der Farbe :-)







ö
... das Gartentor zu einem Garten geöffnet, der zum Verkauf steht. Er ist wirklich ganz nett, aber ich glaube, dass ich noch ein paar andere Gärten anschauen möchte.






ö
... zum Aufwärmen Tee getrunken.




ö
... Zuckerlasur auf die Amerikaner gestrichen.



ö
...eine kleine Nähprobe gemacht. Der Gradstich näht nun fast wieder grade. Maschine putzen und ölen scheint tatsächlich zu helfen! Außerdem ist sie jetzt so schön leise :-)




ö
... das Telefon in der Hand und am Ohr gehalten und ganz lange mit meiner Mom telefoniert.



























Ich hoffe, Ihr hattet auch einen schönen Sonntag und habt alles geschafft, was Ihr geplant habt!

Abrazo,

Señorita S.

Kommentare:

  1. Boah, so eine heiße Schoki könnt ich jetzt auch gebrauchen!
    Ui, hast du dir eine Magnetwand gestrichen? Ich hab auch eine, direkt über dem Sofa, da landen immer mitgebracht Postkarten dran.
    Deine Teekanne find ich total süß. ♥

    LG,
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann schicke ich Dir jetzt eine virtuelle Schoki nach Hamburg :-)
      Unsere Magnetwand hängt im Flur, da sollen auch Postkarten und so ran. Nur ein paar Magnete fehlen noch.
      LG, Kerstin

      Löschen
  2. Hui, wo findet man denn so eine Zaubernichtsahne?
    LG
    Peikko von den Koboldkindern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Nichtsahne trifft es ganz gut! Sie heißt Schlagfix und man bekommt sie bei Kaufland, Real oder Rewe, da steht sie bei der Sojasahne. Zugegebenermaßen hat sie allerdings ein paar E-Nummern, ungefähr so viele wie ein Kantinenessen ;-) Dafür schmeckt sie wirklich wie Sahne.
      LG, Kerstin

      Löschen
  3. Tolles WE!!!
    Bei uns war es auch vegan, denn das große Tochterkind war zu Besuch... ;o)
    Ich drücke mal die Daumen, das ihr euren "Traumgarten" findet!
    Einen schönen Start in die Woche wünscht
    Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Doris!
      Ab und zu vegan finde ich auch ganz lecker....
      LG, Kerstin

      Löschen
  4. uhi - diese Schoki. Schon allein vom anschauen krieg ich da Gelüste!
    Sieht insgesamt nach einem schönen Sonntag aus - das Törchen zu dem Garten wirkt fast etwas verwunschen auf dem Foto *hihi ^^

    Liebe Grüße, palan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und der Garten sieht auch etwas verwunschen aus! Man geht quasi durch eine Wand aus Bäumen in den Garten.
      Wünsche Dir eine schöne Woche!
      LG, Kerstin

      Löschen
  5. Liebe Kerstin,
    das sieht nach einem wahrhaft tollen Sonntag aus! Diese Sahne sieht wirklich "echt" aus. Wunderbar cremig und standhaft. Eine tolle Alternative für Laktoseintoleranz. Ich vertrage Milch in Massen zwar auch nicht besonders gut, aber ein wenig richtige Sahne geht trotzdem. Ich bleibe also bei Kuh, auch wenn deine Variante sehr gut klingt ;)

    Für deine Gartensuche wünsche ich Dir schonmal viel Ruhe und Zeit! So ein Garten will ja schließlich gut gewählt sein.
    So ein Kleingarten - ein wenig naturbelassen, mit viel Wildwuchs, altem Baumbestand und allerlei Kräuterchen darin - wäre ja mein Traum hier in der Stadt. Noch dazu vielleicht fußläufig erreichbar. Wunderbar.
    Allerdings will so ein Garten ja gepflegt werden. Daher verschiebe ich meinen Wunsch auf später. Vielleicht passt es ja irgendwann perfekt.

    Alles Liebe,
    Bine.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Bine,
    Da träumen wir von der gleichen Art Garten! Fußläufig wäre toll. Das genau ist auch noch unser Problem. Denn in die fußläufige Schrebergartenkolonie will ich dann auch nicht. Am Liebsten irgendwo, wo sich Niemand an Grillgeruch oder Musik stört. Wo wir Rasenmähen können oder nicht und mit einer Hütte drauf.
    Bis so ein Garten des Weges kommt nehme ich mit unserer Terrasse vorlieb :-) Und Du hast natürlich Recht, so ein Garten muss gepflegt werden, deshalb muss dort auch ganz viel Wiese sein. Für Eure kleine Maus wäre ein Garten sicher auch toll. Vielleicht dauert es ja gar nicht mehr lang und wir haben Beide den perfekten Garten gefunden :-)
    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen