Kreakränzchen - Erwachen

Hallo Ihr Lieben!

Das Thema diesen Monat beim KreaKränzchen von Jen und Silvi ist "Erwachen". Meine erste Assoziation dazu waren gleich zarte Pflänzchen in wunderbar bunten Blumentöpfen, also quasi Frühlingserwachen. Nun bin ich wirklich nicht mit einem grünen Daumen gesegnet (Meine Mutter sagt immer, der einzige Job bei dem ich gefeuert werden würde wäre Gärtnerin, da ich selbst Kakteen vertrocknen lasse). Aber so ein bisschen grün auf dem Balkon ist ja schon nett. Also habe ich beschlossen unseren zweiten Balkon umzugestalten. Mit einer kleinen selbstgebauten Bank, bunten Blumentöpfen und hoffentlich - irgendwann einmal - einer bunten Blütenpracht.
Den Balkon haben wir bislang eigentlich gar nicht genutzt. Wir haben einen riesen Süd-Südwest-Balkon und der kleine Ostbalkon wurde eher zum Lagern von Farbdosen etc. genutzt.





 ö



Dafür ist er natürlich viel zu schade. Wochenlang habe ich im Netz nach den schönsten Balkonideen gesucht und fast schon befürchtet, es würde bei den Ideen bleiben. Aber nun habe ich mir ein Herz gefasst!

Als erstes habe ich ein paar Samen auf der Fensterbank vorgezogen. Hauptsächlich Kapuzinerkresse. Die kommt bei mir immer. Und ich finde sie auch wunderschön.




ö
Aus der Platte einer alten Kommode, einem Holzbalken aus dem Baumarkt und so einem tollen Akkuschrauber-Dings von meinem Schwiegervater entstand eine kleine Bank, gestrichen in "Shabby-Schick"-weiß.



ö
Die Balkonbrüstung habe ich mit einer Schilfrohrmatte aus dem Baumarkt verkleidet. Die bunten Töpfe stabilisieren die Verkleidung zusätzlich.



ö
Aus den zwei Schubladen der Kommode sind Blumentöpfe geworden. Sobald es wärmer wird, werde ich dort Petunien oder ähnliches pflanzen.



ö
Momentan fehlen noch einige Pflanzen und die Kissen für die Bank. Aber es ist ja auch noch alles am Erwachen, im Sommer ist dann alles komplett :-) Das kleine Tischchen streiche ich vermutlich auch noch in weiß.




Fürs erste Erwachen bin ich schon ziemlich zufrieden mit dem Balkon und freue mich schon auf lange Sommerabende auf dem Balkon. Das kleine Makeover hat kaum etwas gekostet, da wir die meisten Sachen ohnehin da hatten. Lediglich die Schilfrohrmatte und die Beine für die Bank habe ich neu gekauft. 









kkDe
Deshalb ist auch noch ein bisschen Luft für einen Teppich, eine kleine Gießkanne und/oder ein paar Laternen :-)




























Und weil heute Dienstag ist, teile ich das Projekt auch beim Creadienstag.


Abrazo,

Señorita S.

Verlinkt zu: KreaKränzchen, Creadienstag

Kommentare:

  1. Na das sieht doch sehr gemütlich aus!!! Echt schön, auch die Idee mit den Schubkästen.
    Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Bin schon gespannt, wie dieSchubkästen bepflanzt aussehen, aber da muss ich mich wohl noch etwas gedulden.
      LG, Kerstin

      Löschen
  2. Was für eine schöne Idee! Dein Balkon sieht jetzt ganz anders und viel besser aus.
    Ich wünsche euch viele tolle Stunden auf eurem neuen Balkon. ♥

    LG
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ach, das ist sicherlich das ideale Plätzchen zum Lesen ....
      Halte Euch auf dem Laufenden, was die Blumen angeht :-)
      LG, Kerstin

      Löschen
  3. Das sieht ja schon richtig gut aus, mit so wenigen Mitteln, hast du schon eine tolle Veränderung erreicht, gut gemacht : ))
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch ganz happy und freue mich schon richtig auf die Sommerpflanzen, dann wird der Balkon ein Blumenmeer :-)
      LG, Kerstin

      Löschen
  4. Was für eine Veränderung! Alleine durch die Schilfmatte sieht es direkt richtig natürlich-gemütlich aus. Viel Glück/Erfolg beim Blumen züchten! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich bin auch echt froh über die Schilfmatte. Das Glück für die Blumen kann ich echt gebrauchen ;-) Aber auf einem Ost-Balkon brauchen die ja auch nicht so viel Wasser ....
      LG, Kerstin

      Löschen
  5. Oh, das wird ja ein schöner Balkon! Ich hatte ja beim Kreakränzchen eine ganz ähnliche Idee, aber ich habe ja gerade mal ein paar Pflänzchen gesät, und du gleich einen ganzen Balkon neu gestaltet! Ist wirklich schön geworden. Und Kapuzinerkresse liebe ich ja auch sehr :)
    Wünsche dir viele schöne und sonnige Stunden auf deinem Balkon!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja unsere Ideen waren ganz ähnlich. Ich hatte nur etwas Angst, dass die Pflänzchen bei mir nicht überleben. Bislang sieht es aber ganz gut aus :-)
      LG, Kerstin

      Löschen