Blumiger Sonntag - SiSaSo #22

Hallo Ihr Lieben!

Anita von Grinsestern sammelt sonntags jeweils 7 Sachen, die wir mit unseren Händen gemacht haben. Egal ob für fünf Minuten oder für fünf Stunden. Nach einer Idee von Frau Liebe.

Heute habe ich tatsächlich mal etwas von meiner Herzensliste gemacht: Ich war in der Wilhelma in Stuttgart fotografieren. Mit einem Kollegen und seiner Familie. Die Gewächshäuser sind toll. Tiere haben wir jetzt eher nicht gesehen, dafür aber viele Blumen fotografiert :-)

Zum Frühstück gab es Pfannkuchen (ich könnte sie jeden Tag essen! Lag aber eher daran, dass wir aus versehen zu viele Eier gekauft hatten).



l
Ein Radieschen von der Terrasse geerntet. 




ö
Mich auf den Weg zum Bahnhof gemacht und schon ein wenig warm fotografiert.


ö
Diese Blüte vom Boden aufgehoben und bewundert. Mittlerweile macht es mir nicht mehr so viel aus, wenn man mit der Kamera die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Erstens hat ja mittlerweile fast jeder eine Spiegelreflexkamera und zweitens habe ich in der Beziehung leicht autistische Züge entwickelt. Einmal die Kamera vorm Auge, bekomme ich um mich herum nicht ganz so viel mit.



l
Eine ganz farbenfrohe Blüte fotografiert.



ö
Auf der Rückfahrt gab es dann auch noch einen interessanten Zug zu sehen. 




l
Zu Hause noch etwas Salat geschnippelt.



l
Leider gibt es heute kein Foto von einem schmusigen, rothaarigen Wollknäuel. Der Kleine wurde schon wieder von seinen ursprünglichen Besitzern abgeholt. Sie hatten ihn zu sehr vermisst. Schade, wir hatten gerade angefangen uns aneinander zu gewöhnen. Irgendwie ist die Wohnung jetzt ganz schön still ... 

Habt noch einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche!

Abrazo,

Señorita S.



Kommentare:

  1. Oh schade das die Fellnase nicht mehr da ist...man kann sich wirklich ganz schnell an das kuschelige Etwas gewöhnen... ;-)
    Das Bild von der rot-gelben Blüte ist sooo schön ♥♥♥
    LG und einen schönen Wochenstart
    Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Senorita S. :-)
    Pfannkuchen zum Frühstück und dann noch mit Erdbeeren? Lecker! :-) Die Blüte sieht wirklich schön aus. Und zu dem Salat würde ich auch nicht "Nein!" sagen :-) Ich wünsche Dir einen wunderschönen Wochenstart. LG Lu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, an die Pfannkuchen zum Frühstück könnte ich mich gewöhnen. Und mit Erdbeeren sind sie gleich doppelt so lecker :-)
      LG, Kerstin

      Löschen
  3. Hallo Kerstin,

    Pfannkuchen gehen wirklich immer! Ich hatte eben auch zwei... Einer mit Schinken und Spargel und einen zweiten mit Nutella und Banane. Jetzt bin ich voll :)

    Aber dein Salat würde trotzdem noch passen. Der sieht richtig schön bunt und lecker aus!

    War in der Wilhelma arg viel los? Ich würde so gerne auch mal wieder hin, mich schrecken aber die Menschenmassen ab. Wahrscheinlich hast du es richtig gemacht, dir eher die Pflanzen anzusehen. Die meisten Leute sind ja eher bei den Affen und Eisbären. Ich schlage es nächstes Wochenende mal vor :)

    Lieber Gruß,
    Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Miri,
      Es war schon recht viel los, aber es war noch ok. Drinnen verläuft es sich ja. Es ist mir nur ein Rätsel, warum alle Eltern ihre Kinder durch die Gewächshäuser schleifen. Die sollten doch nur für die Fotografen sein ;-)
      Aber es lohnt sich auf jeden Fall!
      GLG, Kerstin

      Löschen
  4. Die Blüte sieht wirklich sehr schön aus! Und toll das du so nah ran gegangen bist :D
    Dieses 'Ausblenden' kenne ich, wenn ich im Stoffladen stehe *g*
    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück gibt es da keine Absperrung, so dass man in die Blumen kriechen kann :-)
      :-0 Ahh, der Stoff-Autismus!
      LG, Kerstin

      Löschen
  5. Ach schade das mit der Fellnase ... aber vllt. war es ja eine gute Übung - vllt. adoptiert ihr ja mal ein eigenes Flauschi ^^

    Der Sonntag sieht ansonsten richtig schön aus! Mit dem Fotografieren und dabei abdriften kenne ich mich auch aus. Inzwischen hab ich da eigentlich kaum noch Berührungsängste. Ich tu schließlich damit keine weh - also solle die Leute mich halt in ruhe lassen. XD
    Die Fotos, die du hier schon uns anfütterst, sehen sehr hübsch aus ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch noch echt traurig ... Eigentlich war ja auch angedacht, dass wir den Kleinen adoptieren...
      Da hast Du Recht, mit Fotografieren stört man ja keinen! Nur Senor S. findet es mit mir manchmal etwas peinlich, aber da muss er durch :-D Die Fotos kommen demnächst!
      GLG, Kerstin

      Löschen
  6. Pfannkuchen! Ha, jetzt weiß ich, was es die Tage geben wird. Manchmal sieht man den Wald vo lauter Bäumen nicht mehr. Und das mit der Kamera stimmt, irgendwann wirds einem auch egal, ob Leute gucken.

    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  7. Hmmmmm, Pfannkuchen! Da ist es doch gar nicht mehr so schlimm, zu viele Eier im Haus zu haben. :D

    Schade, dass der kleine schon wieder weg ist. :( Ich hätte zu gerne noch ein Foto von ihm gesehen.

    Tolle Fotos hast du diese Woche wieder dabei! Das Foto von der farbenfrohen Blüte ist einfach toll.

    LG
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz unabsichtlich und ohne Vorsatz habe ich mich da beim Einkaufen vertan ;-)
      Ja, der Kleine fehlt hier schon! Zu lustig war die Situation, als er vor dem Terrarium saß und man nicht wußte, wer hier wen für Futter hielt ( Unsere Geckos sind da ja bekanntermaßen nicht wählerisch :-) )
      GLG, Kerstin

      Löschen