Chilliger Sonntag - SiSaSo#27

Hallo Ihr Lieben!

Anita von Grinsestern sammelt sonntags jeweils 7 Sachen, die wir mit unseren Händen gemacht haben. Egal ob für fünf Minuten oder für fünf Stunden. Nach einer Idee von Frau Liebe.

Jetzt habe ich doch letzte Woche tatsächlich das erste Mal den Sieben-Sachen-Sonntag verpasst! Ich habe das Mega-Hitze-Wochenende genutzt um meine Eltern im Norden zu besuchen. Dort konnte man es gut aushalten :-)
Die letzten Wochen waren hier extrem troubelig und anstrengend. Deshalb habe ich heute einen Sonntag verbracht, an dem ich eigentlich gar nichts getan habe. Und wenn, dann war es meistens nicht so erfolgreich: Señor S. hat vorgeschlagen Brot zu backen für den Salat nachher. Wir konnten sogar noch etwas Trockenhefe finden, zumindest ausreichend für Brotstangen. Allerdings nur für die Hälfte des Rezepts. Señor S. merkt daraufhin kurz an, dass ich es ja nicht so mit Zahlen hätte und mir vielleicht die Mengen zuerst ausrechnen sollte. Es folgte ein kurzer Vortrag meinerseits, dass ich ja schließlich so etwas wie "Chief Analyst" bin und das schon hinbekomme. Währenddessen goss ich natürlich die komplette Wassermenge in den Teig! Nichts da mit Halbieren... Am Ende konnten wir den Teig aber irgendwie retten und optisch machen die Brotstangen was her.

Heute habe ich mit meinen Händen ....

... spät in der Nacht meine Memorybook-Bilder für den Juni ausgesucht und meine Tops notiert.




lll

.... den Morgen mit Vitaminen gestartet: Birne-Kiwi-Minze. Farblich nicht so der Renner, aber lecker.

ll
Ähhhmm, versucht die braunen Äste von der Kapuzinerkresse abzuschneiden. Dabei leider einen großen grünen Ast erwischt.

ll
...Salat gegessen.

ll
...und etwas Süßes zum Nachtisch.

ll
...trotz des flüssigen Teiges die Brotstangen geformt und in den Ofen verfrachtet.

ll
.... einen Basilikum-Pesto-Dip angerührt.

kk
Dazwischen habe ich ganz viel Nichts getan, viel mit Señor S. gequatscht und Katzen bespaßt. Gerade sitzt der kleine Diego auf meinem Schoß, beschmust meinen Ellenbogen oder mein Kinn und ich muss aufpassen, dass er vor lauter Schmusen nicht von meinem Schoss fällt. Wenn man nichts sieht, kann das schon mal passieren.

Bevor es hier Verletzte gibt, werde ich mich mal dem Abendessen widmen und später am Abend noch bei Euch Vorbeischauen! Muss ja schließlich auch noch die letzte Woche nacharbeiten :-)

Abrazo,

Señorita S.

Kommentare:

  1. Bei deinen Bildern bekomm' ich gleich wieder Gusto. So gutes Essen an einem Tag !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Wochenende ist zum gut essen da :-)
      LG, Kerstin

      Löschen
  2. Das hätte mir auch passieren können ;)
    Das Essen schaut echt lecker aus - so schön leicht und sommerlich :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim nächsten Mal schreibe ich mir die Mengenangaben vorher raus :-)
      GLG, Kerstin

      Löschen