Vom Relaxen - SiSaSo #30

Hallo Ihr Lieben!

Anita von Grinsestern sammelt sonntags jeweils 7 Sachen, die wir mit unseren Händen gemacht haben. Egal ob für fünf Minuten oder für fünf Stunden. Nach einer Idee von Frau Liebe.

Nach dem letzten Wochenende und der vergangenen Woche waren wir mächtig ruhebedürftig. Also haben Señor S. und ich alles Wichtige am Freitag Abend erledigt, und haben ein Wochenende ohne Verpflichtungen genossen. Den Samstag habe ich künstlerisch auf der Terrasse verbracht, heute stand nur den Sommer genießen auf dem Plan! Hier mein Tag in Bildern:


Morgens Frühstück mit Frühstücksmuffins.



l
Ähhmm.. einen schönen Kater kann ja nichts entstellen. Diego steht total auf die vertrockneten Pflanzen. Die werden beschnuppert, beschmust, gefressen ...





l
Den Schreibtisch im Nähzimmer endlich wieder unters Fenster geschoben. Die nächsten Wochen werde ich da noch etwas Ordnung schaffen und dann bekommt Ihr auch mal eine Tour durch mein kleines Reich :-)



l
Ein kleiner Snack vorm Sporteln. Heute mal wieder Inlineskaten. Es war ganz schön warm, hat aber auch viel Spaß gemacht.



l
Nach dem Sport die Füße etwas abkühlen. Die Wäschewanne muss nun nicht mehr nachts vor der Tür stehen, weil ein gewisser Herr meint, die Schlafzimmertür öffnen zu müssen, lautstark kundzutun dass er Hunger hat und bei Nichtbeachtung in Füße zu beißen. Jetzt dient die Wanne als Minipool für die Terrasse.



l
In einem neuen Kochbuch nach dem Rezept für Focaccia geschaut und den Teig angerührt.



l
Die neue Hose aus der Tüte geholt. Señor S. führt mich später am Abend noch aus, da brezel ich mich noch ein bisschen auf.



l
Deshalb werde ich meine Blogtour zu Euch auf morgen Abend verschieben. Ich hoffe, Euer Sonntag war genauso schön und entspannt wie meiner. Habt eine schöne Woche!

Abrazo,

Señorita S.



Kommentare:

  1. Oje, musstet ihr eurem Katerchen eine feuchte Falle bauen? Wie fies - aber es scheint ja gefruchtet zu haben. :D

    Frühstück und Snack sehen wieder einmal ganz großartig lecker aus. Und Focaccia wollte ich ja auch schon immer mal ausprobieren...da bringst du mich auf Gedanken. ^^

    LG
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hhhmpf, da hatte ich mich zu früh gefreut ;-( Die Falle bleibt also vorerst da.
      Die Focaccia war echt gut, auch wenn ich gar nicht weiß, wie die schmecken soll. Kann ich nur empfehlen! :-)
      GLG, Kerstin

      Löschen