Vor der Reise - SiSaSo # 36

Hallo Ihr Lieben!

Auch diesen Sonntag sammeln wir bei Anita von Grinsestern jeweils 7 Sachen, die wir heute, am Sonntag,  mit unseren Händen gemacht haben. Egal ob für fünf Minuten oder für fünf Stunden. Nach einer Idee von Frau Liebe.

Heute morgen 09:00 Uhr im Hause S-Punkt:

- Sie: Hust, hust, hust.
- Er: Trörööö, nies, trörööö
- Sie: Puh, wir zwei sind ja schon ein Paar. Der Krankenexpress geht morgen auf die Urlaubs-Reise.
- Er: Ja, hast Recht. Krank, ohne Reiseroute, ohne Sinn und Verstand und ohne Geld.
- Sie: Uii, klasse. Hauptsache glücklich!

Sodele, Morgen fahren wir endlich in den Urlaub. Immer Richtung Sonne :-) Liebe Einbrecher, die Wohnung bleibt aber dank des Katzensitters durchgängig bewohnt und zu holen ist bei uns sowieso nichts ( siehe oben) :-)

Heute Stand der Tag daher ganz im Zeichen der Urlaubsvorbereitungen. Da wurde Wäsche von der Leine genommen, eingepackt. verzweifelt die ein oder andere Kleinigkeit gesucht. Zumeist der Hausrschlüssel oder Autoschlüssel von Señor S. Gibt es eigentlich einen Schlüsselanhänger mit GPS? Das würde mir eine Menge Stress ersparen.

Zum Frühstück: Unsere Version von Menemen.

 ö
Taschen gepackt. Der Rest trocknet noch auf der Leine. Grummel.



ö
Das Zimmer für den Katzensitter gerichtet. Hoffentlich benehmen sich unser beiden Fellmonster.



ö
Teig für Muffins gerührt.



ö
Herrn Yuki beim Spielen zugesehen. Das ist übrigens kein Müll, es ist ein Stückchen Schaumstoff und neben dem Mausvogel Yukis liebstes Spielzeug.



ö
Einen fertigen Muffin in der Hand gehalten. Könnten süßer sein, das muss ich mir jetzt mal dazuschreiben.




ö
Ich verabschiede mich jetzt in den Urlaub. Habt eine gute Zeit und bis hoffentlich ganz bald!

Abrazo,

Señorita S.



Der Herbst ist da - Makro-Montag


Hallo Ihr Lieben!

Langsam hält der Herbst bei uns Einzug. Der Wein auf der Terrasse hat sich verfärbt, und auch die restlichen Pflanzen haben den Herbst eingeläutet.




ö
Abrazo,


Señorita S.

Tolle Bilder findet Ihr immer montags beim MakroMontag und MacroMonday 2 .

Kreakränzchen - Hochzeitsauto

Hallo Ihr Lieben!

Diesen Monat steht das Kreakränzchen bei Jen und Silvi unter dem Thema Hitzewelle. Die große Hitzewelle ist zumindest bei uns langsam vorüber. Aber bei Hitzewelle denke ich immer an unsere eigene Hochzeit. War das heiß! Was für ein Glück, dass mein Kleid nicht so lang und dick war! Dafür hatten ich und einige Freundinnen noch etwas Sonnenbrand, den wir uns beim Junggesellinnenabschied zugezogen hatten.

Dieses Jahr hat unser Freundeskreis die Hochzeiten in den September verlegt, vermutlich in der Hoffnung, dass es da etwas kühler ist. Geldgeschenke sind natürlich immer etwas wenig kreativ, aber verständlicherweise sehr beliebt. Deshalb haben wir uns entschlossen, dem Hochzeitspaar ein Hochzeitsauto mit "Geldscheindosen" zu schenken.



l
Das Auto ist ein kleines Spielzeugauto und musste natürlich "vom Daimler" sein. So ist das hier in der Region. Mit Blumenschmuck aus dem 1-Euro-Laden und Just-married-Schild finde ich es ganz süß.




l
Die Geldscheine sind zu kleinen Dosen gefaltet und mit Bindfaden am Auto befestigt.


Jetzt drücke ich dem Paar die Daumen, dass es am Wochenende noch einmal richtig schön sonntig wird!

Abrazo,

Señorita S.

Verlinkt zu Kreakränzchen, Creadienstag.

Kuchensonntag - SiSaSo #35

Hallo Ihr Lieben!

Auch diesen Sonntag sammeln wir bei Anita von Grinsestern jeweils 7 Sachen, die wir heute, am Sonntag,  mit unseren Händen gemacht haben. Egal ob für fünf Minuten oder für fünf Stunden. Nach einer Idee von Frau Liebe.

Schwups, ist er wieder rum, der Sonntag. Dabei ist der Sonntagskuchen doch gerade erst fertig geworden und muss noch etwas kühlen. Aber dann gibt es den zum Nachtisch :-)

Heute habe ich ...

... mich über die Blümchen auf dem Frühstückstisch gefreut.


l
... ein bisschen für das Hochzeitsgeschenk für nächste Woche gewerkelt. Mit dem Geschenk sind wir einigermaßen zeitig dran. Leider habe ich noch kein Kleid. Hoffentlich passt das, was ich mir gestern bestellt habe! Aber immerhin ist es ja nicht meine Hochzeit. Da hatte ich eine Woche vorher noch keine Schuhe :-)



... für Herzchen gesorgt. Das Ergebnis zeige ich am Dienstag beim Kreakränzchen von Jen und Silvi. Diesen Monat ist das Thema Hitzewelle. Den Bogen dazu spanne ich noch ;-) Ich hoffe die Beiden sind nicht zu streng mit der Interpretation! 


ll
Kleine Stärkung für zwischendurch. Der wenig dekorative Krümel ist mir erst hinterher aufgefallen ...






kk
Einen Red Velvet Cake gebacken. Mit ganz viel Farbenblindheit ist er vielleicht auch rot :-)




kk
Den Kuchen mit Buttercreme verziert.


l
Und noch mehr verziert.



jj
Eigentlich wollten wir heute eine kleine Fahrradtour machen. Der Himmel sah aber so bedrohlich dunkel aus, dass Kuchen backen die angenehmere Alternative erschien. Jetzt hat es immer noch nicht geregnet, aber dafür haben wir einen hoffentlich leckeren Nachtisch im Kühlschrank :-)

Habt eine schöne Woche!

Abrazo,

Señorita S.

Wenn's mit der Hose nicht klappt oder Kissen in schwarzweiß

Hallo Ihr Lieben!

Willkommen zu einer neuen Runde: Señorita S. und der Näh-Fail :-) 

Vor Kurzem hatte ich die Idee aus einigen abgelegten Hemden von Señor S. eine kurze Pijama-Hose zu nähen. Naja, ehrlich gesagt hatte ich schon eine ganze Reihe von herrlich dünnen kurzen Shortys im Kopf. Nach einem Muster einer kurzen Hose habe ich also das Schnittmuster aufgelegt und gleich den ersten Schreck bekommen. Ein Hemdrücken reicht never ever für einen kompletten Shorty. Ein halber, mehr nun wirklich nicht. Aber ich bin ja kreativ, dann halt zweifarbige Shortys. Alle Zwischen-Anproben verliefen ohne Probleme. Ich sah mich schon dabei ein Tutorial zu erstellen :-)
Nun nur noch oben umschlagen und ein Gummi einnähen und ich bin fertig. Jeah! Bei der letzten Anprobe wurde ich dann aber auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt! An den Beinabschlüssen war nun gar keine Luft mehr! Dafür dürfte mein Bauchumfang gerne das doppelte betragen!
Da größer nähen ja etwas schwierig ist, musste schnell ein Alternativ-Projekt her.



l
In meiner Nähkiste fand ich schon zugeschnitten ein paar Stöffchen für ein Schwarz-Weiß-mit-Schäfchen-Kissen. An welche Abmessungen ich damals gedacht habe war mir zwar schleierhaft, aber Kissen gibt es ja in jeder Größe! Also fix die Stoffe zusammen gepuzzelt, geschnitten und genäht. Gefüllt ist es mit den Schaumstoffschnipseln aus einem unserer alten Sofakissen. Es wird ein gutes Plätzchen bei der Arbeitskollegin von Señor S. finden.
l


l
Die restlichen Hemden liegen jetzt ordentlich gestapelt im Schrank. Vielleicht versuche ich mein Glück beim nächsten Mal doch eher mit Jersey, da habe ich etwas mehr Spielraum...

Und hier noch zwei Behind-the-Scenes-Bilder:
So sieht es aus, wenn ich nähe mir ein Plätzchen auf dem Nähtisch freimachen kann.



l
Und so, wenn ich fotografiere. Wie ich schon sagte, einen schönen Kater kann nichts entstellen!





l
Abrazo,

Señorita S.

Verlinkt zu Creadienstag