Katzenjammer - SiSaSo #40

Hallo Ihr Lieben!

Auch diesen Sonntag habe ich wieder sieben Sachen mit meinen Händen gemacht. Nach einer Idee von Frau Liebe sammeln wir diese sonntags bei Anita von Grinsestern.

Hhhmm, eine Stunde mehr Schlaf. So etwas könnte es häufiger geben! Nach dem Sporteln (mit Señor S. - große Premiere!) gab es erst einmal ein paar Vitamine und leckeres Frühstück.


ö
Einen Teig aus ganz vielen Eiern und Schokolade zusammengerührt. Mich dabei auch fast gar nicht verrechnet. Das Rezept ist das berühmte 20.000 DM- Gugelhupfrezept. In Förmchen gefüllt und in den Ofen geschoben.



ö
Den Ofen eingestellt und gewartet.




ö
Einen Stapel Wäsche an seinen Bestimmungsort gebracht.




ö
Mich danach ins Nähzimmer verkrümelt und Schrägband gebügelt. Sehr zum Leidwesen von Diego. Sein Lieblingsspiel war heute wahlweise auf Frauchens Schulter zu springen, auf die Nähmaschine oder auf die Stecknadeln. Ich war von keiner Alternative begeistert. Sobald ich mit Nähen aufgehört habe, wollte er aber nicht mehr schmusen ... Nach drei Versuchen dann den Lieblingskater an den Lieblingsmann übergeben.




ö
Ohne irgendwelche Pfötchen Gurtband auf Stoff plaziert.



ö
Die schon fast vergessenen Minigugl probiert und einige davon als Geschenk eingepackt.








llllll
Heute Abend lasse ich mich noch bekochen und werde dann aufs Sofa verschwinden um bei Euch vorbei zu schauen. Habt Ihr die gewonnene Stunde gut genutzt?

Abrazo,

Señorita S.

Kommentare:

  1. Die gewonnene Stunden habe ich wohlwollend in Schlaf investiert. ;) Das war allerdings auch bitter nötig...

    Achja, die helfenden Pfötchen beim Werkeln kenne ich nur zu gut. Wie oft bei mir entweder Dinge verschwinden oder ich Katzentapsen in Farbe habe...aber eins liebt seine Tiger einfach zu sehr, um lange böse zu sein.

    Die Gugl sehen seeeehr lecker aus!

    LG
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Oh nein, böse sein kann ich da auch überhaupt nicht! Das mit den verschwundenen Sachen ist mir erst nach einiger Zeit klar geworden. Wer kommt auch schon auf die Idee, die Augensalbe UNTER dem Schrank zu suchen :D
      In Schlaf ist die gewonnene Zeit immer gut investiert, das sehe ich genauso!
      GLG Kerstin

      Löschen
  2. Von dem Rezept habe ich noch nie gehört. Da werde ich gleich mal vorbeischauen!!! :-) Die Kuchen sehen nämlich sehr gut aus!
    Bekocht werden klingt doch nach einem guten Plan für einen Sonntagabend! :-)
    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kannte die Geschichte vorher auch noch nicht, fand sie aber interessant. Wer weiß wie viel Wahres da dran ist. Aber die Gugl haben geschmeckt!
      Bekocht werden ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen :-)
      LG Kerstin

      Löschen
  3. Was für ein toller Sonntag, der Lieblingsmann kommt nie mit laufen, allerdings genieße ich die Ruhe auch sehr gern.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die nächste Zeit muss ich bestimmt auch wieder alleine Laufen. Mit Musik auf den Ohren finde ich das aber auch ganz gut.
      GLG Kerstin

      Löschen
  4. Dein Sonntag gefällt mir :D Nähen und Backen <3
    Wobei Schrägband bügeln ja nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen gehört *g*
    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch ganz arg einen Schrägbandformer vermisst. Knapp 4 Meter Schrägband ist doch recht viel zu bügeln. Aber der Rest hat Spaß gemacht :-)
      LG Kerstin

      Löschen