Die Schrägbandphobie - Gut organisiert ins neue Jahr

Hallo Ihr Lieben!

Ich wollte schon immer mal bei einem Sew-Along mitmachen. Bisher ist es aber daran gescheitert, dass ich immer zu spät davon erfahren habe. Da ich auch nicht gerade die Schnellste beim Nähen bin, kann ich bei so etwas auch nicht verspätet einsteigen.

Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich das Sew-Along bei Katharina von Greenfietsen gefunden habe. Jeden Monat gibt es ein spezielles Thema, zu dem Taschen genäht werden können. Das Januar-Motto ist "Gut organisiert ins neue Jahr".



Nach einigem Suchen habe ich mich dabei für den DIN A5-Organizer von Pattililly entschieden. So wollte ich auch gleich meine Angst vor Schrägband bewältigen. Das ist mir leider nicht ganz gelungen. Während ich die kleinen Innenfächer super ordentlich vernähen könnte, scheiterte es dann ein wenig an dem Schrägband, das Innenteil und Außenteil versäubert. Hier habe ich mich einfach für den falschen Stoff entschieden: Schrägband aus einem festen Ikea-Stof ist nicht so das Wahre. Zumindest fand das meine Maschine, so dass ich einen Teil sogar von Hand angenäht habe. 
Fazit: So richtig zufrieden bin ich nicht, aber ein bisschen verliebt in die Stoffkombination und in die schönen Innenfächer. 


Das E-Book ist super erklärt und lässt keine Fragen offen. Ähmm, allerdings hatte ich am Ende ein zugeschnittenes H250-Stück übrig... Aber das ist ja bestimmt wie bei Ikea-Möbeln ;-)
Ich werde den Organizer auf jeden Fall noch ein zweites Mal nähen, dann mit richtigen Schrägband. Die Stoffkombination liegt schon hier bereit. Dann wird es etwas weniger bunt zugehen.








Ein interessantes Phänomen im Hause S. sind auch immer wieder die Stifte. Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, wo die immer herkommen. Sie bevölkern die Wohnung in jedem Zimmer. Alle Versuche ihnen Herr zu werden scheiterten. Aber nun können sie künftig im Flamingo-Täschchen verschwinden. Egal wie viele es sind, sie passen rein. Und in den Stoff bin ich total verliebt!





Habt eine organisierte Woche!

Abrazo,

Señorita S.

Verlinkt bei: RUMS, Taschen-Sew-Along

Kommentare:

  1. Dein Organizer ist toll geworden.
    Es hätte genau mein Posttitel sein können. Wenn du Lust hast schau mal in meinem Blog vorbei http://saroja83.blogspot.de/2015/09/din-4-organizer.html.

    Ich habe auch diese Schrägbandphobie, aber sie wird von mal zu mal weniger.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, da hast Du Recht, wir haben da wohl beide die gleichen Probleme mit dem Schrägband! Aber wir werden es noch bezwingen, da bin ich ganz sicher :-)
      LG Kerstin

      Löschen
  2. Ich finde dein Organizer ist ein stattliches Projekt. Auf den Bildern sieht es toll aus, die Stoffe sind wunderbar kombiniert!
    Gerade Kleinteiligen Projekte haben es in sich! Schnell doppel-moppeln sich die Nähte und die Näma gelangt an ihre Grenzen. Mir geht es zumindest öfter so... LG Tutti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die vielen Lagen haben es in sich. Aber ich bin sicher, die Nähma und ich das beim nächsten Mal besser im Griff haben werden ;-)
      GLG Kerstin

      Löschen
  3. Ja, an den Januar muss ich auch noch ran.
    Ich finde deinen Organizer total schän. Tolle Stoffkombi.
    Liebe Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  4. Ich find den organizer super! Und vor Schrägband muss man meistens gar keine Angst haben. Wie du richtig erkannt hast, eignen sich manche Stoffe aber einfach nicht *g*
    Das Stifte Phänomen kenne ich nur zu gut.. Ich finde beim Ausmisten gerade immer wieder welche... :'D
    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ähmm ja, ich habe jetzt einfach Schrägband gekauft, das eignet sich bestimmt besser ;-)
      GLG Kerstin

      Löschen
  5. jaja, Schrägbänder :S Diesen Schnitt hab ich auch schon so oft genäht und ich kam mit der Zeit immer besser mit den Schrägbändern zurecht. Mittlerweile hab ich mir meinen eigenen Schnitt gebastelt :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann werde ich also tapfer weiter üben :-)
      GLG Kerstin

      Löschen