Sternenshirt




Hallo Ihr Lieben!

Ich bin ja ein absoluter T-Shirt-Typ. Allerdings hadere ich immer ein bisschen mit den Kauf-Shirts.
Da liegt natürlich nichts näher als ein paar Basic-Shirts zu pimpen. Den Anfang machte ein ganz normales schwarzes Shirt vom Klamotten-Schweden, kombiniert mit einer Idee, die ich mir bei Pinterest geklaut habe. Anscheinend waren die negativ- oder destroyed Applikationen vor einigen Jahren sehr beliebt. An mir ist das vorbeigegangen, also hole ich das jetzt nach.



Der Stern ist von hinten auf das Shirt appliziert, abgesteppt und dann zwischen den Nähten aufgeschnitten. Und zum ersten Mal freue ich mich über aufgerollten Jersey :-)
Mir gefällt die Methode sehr gut, ich kann mir gut ein weiteres Shirt mit einer glitzernden Applikation vorstellen....


Habt eine schöne Restwoche!

Abrazo,

Señorita S.

Verlinkt zu RUMS

Kommentare:

  1. Das ist ja ein ganz tolles Shirt geworden. ..der Hingucker mit dem Stern.Beides lieb ich sehr.
    Danke für deine netten Worte bei mir...folge dir jetzt...smile.

    Sonnige Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, das freut mich sehr!
      GLG Kerstin

      Löschen
  2. Das ist ja ein ganz tolles Shirt geworden. ..der Hingucker mit dem Stern.Beides lieb ich sehr.
    Danke für deine netten Worte bei mir...folge dir jetzt...smile.

    Sonnige Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  3. Das Shirt ist wunderschön geworden! Was für eine coole Technik! So ein Shirt muss ich haben!!! :-) Wahnsinn, was man aus seinen Oberteilen so machen kann.

    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefällt die Technik auch total gut! Ist schnell gemacht und man hat sooo viele Möglichkeiten.

      GLG Kerstin

      Löschen
  4. Dein Sternenshirt sieht toll aus, eine sehr schöne Idee und sieht auch sehr pfiffig aus ,viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kerstin,
    ich mag dein Shirt. Es ist nicht aufdringlich aber hat das gewissen Etwas. :D Und du strahlst so schön!
    Viele liebe Grüße und einen tollen Tag.
    Susen

    AntwortenLöschen