Schlammsonntag - SiSaSo #18_2016




Hallo Ihr Lieben!


Auch diesen Sonntag sammeln wir bei Anita von Grinsestern jeweils 7 Sachen, die wir heute, am Sonntag,  mit unseren Händen gemacht haben. Egal ob für fünf Minuten oder für fünf Stunden. Nach einer Idee von Frau Liebe

Ich sitze hier gerade am Esstisch, kritisch beäugt von den Fellnasen - ist ja schließlich schon Zeit fürs Abendessen -, die Fritteuse läuft und stelle gerade fest, dass dieses Wochenende sehr sportlich war. Ich habe ein neues Fahrrad, es hat tatsächlich funktionierende Bremsen und eine tolle Gangschaltung. Schon nach der zweiten Tour habe ich mein "Zebra" fest ins Herz geschlossen, hat es mich doch heute überall gut durchgebracht.

Heute habe ich ...

... am frühen Morgen erst einmal für Stimmung gesorgt.



 ... ein leicht schlechtes Gewissen gespürt, als der Kater auf dem Stuhl vor der Nähmaschine gewartet hat. Denn Nähen hat heute nicht so in die Planung gepasst. Das kommt in letzter Zeit etwas zu kurz. Dabei habe ich so viele Projekte im Kopf .... Dafür gab's eine kurze Streicheleinheit. Und wenn Jemand einen Tipp hat, wie die kahle Stelle an seiner Schnauze besser heilt, ein ganz dickes Dankeschön dazu!



... Mich gefreut dieses Schild zu sehen: Das ist das Zeichen des "Bike Crossing Schwarzwald", eine Tour, die extra für Mountainbiker ausgelegt ist und von Pforzheim nach Bad Säckingen geht. Die ganzen 450 Kilometer waren aber heute nicht das Ziel. Denn um zu dem ersten Schild dieses Weges zu kommen, muss man schon ganz schön strampeln. Bergauf. Sehr lange. Danach war ich nicht mehr in der Lage ein richtiges Foto zu machen ...



...Auf dem Weg einen Baum mit diesem interessanten Gewölle gefunden. Ob das von einem Vogel ist?



... Eine schöne Mohnblume abgelichtet. Mit Grashüpfer.



... das Fahrrad nach einer rasanten Abfahrt wieder in den Keller gestellt. Nicht nur das Rad sah so aus: Wir waren von oben bis unten voller Schlamm. Der hat selbst vor meinen Augenlidern nicht halt gemacht. Aber das Lächeln auf unseren Gesichtern ist immer noch da: Besser als 2 Tafeln Schokolade (obwohl ich die jetzt auch locker noch zusätzlich verdrücken könnte...)



...danach einen super leckeren Obstsalat gelöffelt.



Heute Abend wollte ich noch ein wenig Ordnung ins Nähzimmer bringen. Denn ich wollte Euch demnächst endlich mal Bilder vom Nähzimmer präsentieren. Zwar will ich noch ganz viel ändern, aber so ein Zwischenstand ist ja ach ganz nett.

Habt einen schönen und entspannten Sonntag!

Abrazo,

Señorita S.



Kommentare:

  1. Die Mohnblume ist ja schön! Und dann auch noch mit Grashüpfer! :-)
    So ein Obstsalat wäre jetzt auch nicht schlecht!

    Schönen Abend noch!
    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mich auch total gefreut, als ich die Mohnblumen gefunden habe. Ich mag diese intensiven Farben total gerne.
      LG Kerstin

      Löschen
  2. Hi, Haut- und Fellprobleme bei meinem Fellnäschen probiere ich immer zuallererst mit Ballistol zu behandeln. Gibt's such in der speziellen Tierausführung... riecht nicht sonderlich lecker aber hilft in 99% der Fälle binnen ein paar Tagen.
    Liebe Grüße
    Nici

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für den Tipp! Habe gleich mal eine kleine Flasche bestellt. Es wäre so schön, wenn seine Stellen endlich heilen würden!
      GLG Kerstin

      Löschen
  3. Die Katze meiner Mutter hat sich mal das Fell abgefressen, weil sie eine Allergie gegen Flöhe hatte. Gegen den Juckreiz und als generelle Hautberuhigung hat meine Mutter sie dann mit Kokosöl eingerieben - aber ob das beim Fellwachstum hilft, weiß ich leider nicht - ich schätze eher weniger. Gute Besserung also an das Fellnäschen!

    Und es gibt eben auch mal Tage, die müssen draußen verbracht werden! Schlechtes Wetter kommt schnell genug wieder ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Kokosäl werde ich mir merken! Die Stellen können einfach nicht heilen, weil er sie immer wieder aufkratzt ... Nicht dass ich irgendwann eine Nacktkatze habe
      😉
      GLG Kerstin

      Löschen
  4. Klingt ja wirklich nach einem sportlichen Sonntag! :)
    Ich habe nur ein ganz normales Rad für die Stadt, da komme ich mir berghoch mit nur drei Gängen schon sehr sportlich vor :D
    Zum Nähen kann ich dir definitiv die Foldover von Hansedelli empfehlen. Ich bin zwar fortgeschrittener Anfänger und habe für die Tasche gefühlte Ewigkeiten gebraucht, aber die zweite war innerhalb von 4 Stunden fertig genäht.
    Oder den Rock Evchen kann ich dir auch empfehlen, der ist schön einfach zu nähen :)

    Liebe Grüße
    Frollein Schoko

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sportlichkeit ist ja zum Glück sehr individuell! Mein Kollege hat am Mintag zu meinem Süortprogramm nur müde gelächelt. Er läuft demnächst einen Ultralauf mit 42 Kilometern und 2000 Höhenmetern. Selbst mit dem Rad bin ich da noch weit von entfernt!
      Mir gefällt die Hansedelli total gut, nur stockt es gerade etwas. Irgendwie komme ich bei dem schönen Wetter nicht dazu ...
      GLG Kerstin

      Löschen