Blumensonntag - SiSaSo #10_2017





Hallo Ihr Lieben!

Auch an diesem Sonntag sammeln wir immer sonntags bei Anita von Grinsestern jeweils 7 Sachen, die wir mit unseren Händen gemacht haben. Egal ob für fünf Minuten oder für fünf Stunden. Nach einer Idee von Frau Liebe.


Heute habe ich ...

... mich über den Orangenman gefreut und ein paar Vitamine zu mir genommen.




... mit den Händen in Erde gewühlt.




... sämtliche offene Samentütchen geleert und auf einem kleinen Spaziergang ums Haus "verloren". Theoretisch könnte es also etwas neuen Rasen, Kapuzinerkresse, Sonnenblumen, Bienenwiese und Riesenkürbisse geben. Sollte einer der Nachbarn fragen bin ich natürlich absolut unschuldig ;-D




... dieses wunderschöne Kräuterschild in die Minze gesteckt.




... ein bisschen nach neuen Ideen im Balkonbuch gestöbert. Mit dem Ergebnis, dass wir es jetzt mal mit Kartoffeln versuchen. Wir hatten noch welche und Kartoffeln sollen ja schön grün werden. Ich bin gespannt, ob es funktioniert.




... zwischendurch ein bisschen gearbeitet.




... Sir Diego gekrault. Der kleine Kerl ist endlich seine Halskrause los. Das Ergebnis sehr Ihr: Seine Wunden im Gesicht sind ein Graus und wieder offen. Aber wenn das in 2 Wochen mit Halskrause nicht heilt, mögen wir ihm auch nicht antun die Halskrause noch länger zu tragen. 




... und weil heute so ein schöner entspannter Tag war, gibt es noch ein Bonusfoto. Die Anemone musste gestern im Gartencenter noch mit, das Rot ist so herrlich.





Der Tag sieht jetzt ziemlich arbeitsam aus, war er aber gefühlt gar nicht. Ich fühle mich total erholt und habe kaum mitbekommen, wie die Zeit vergangen ist. Jetzt werde ich noch einen Blogpost für die nächste Woche vorbereiten und mal schauen, wie der Fisch im Ofen aussieht. Oder ich hole schnell den Feuerlöscher, bevor der Liebste sich an der Crème Brulée versucht. 

Habt eine schöne sonnige Woche!

Abrazo,

Señorita S.

Kommentare:

  1. Ach du meine Güte, der arme Kater! )= Ich wünsch ihm schnelle Gute Besserung...
    Der Orangenmann ist ja putzig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es scheint ihm nicht weh zu tun und er sieht ja nicht, dass er ruppig aussieht 😉
      Über den Orangenman müsste ich auch mächtig lachen 😃
      GLG Kerstin

      Löschen
  2. Oh, eure Essenspläne klingen fantastisch. Ich hoffe, den Feuerlöscher hat's nicht gebraucht? :D
    Nur dein Kater tut mir immer wieder leid. So ein Pechvögelchen. :(
    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ging auch ohne Feuerlöscher und hat fantastisch geschmeckt 😃
      Ich denke, er kommt wieder auf die Beine. Schließlich ist er ein Kämpfer!
      GLG Kerstin

      Löschen
  3. Ach die kleine - gerade nicht ganz so fellige - Fellschnauze! Kleiner Kater, halte schön durch! Ich drück die Pfoten - äh Daumen - dass die Wunden bald vergessen sein werden!

    Ansonsten schaut der sonntag aber wirklich schön aus. Arbeiten im Garten werden ja von vielen als Erholung angesehen. Ich mit meiner panischen Angst vor Spinnen kann der Sache zwar leider nicht so viel abgewinnen, aber so ein bisschen sonne tanken ist sicher schön ^^

    Und ich musste sehr über den "unabsichtlichen Samentüteninhaltsverlust" schmunzeln ^^ wir sagen es nicht weiter ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, bei uns gibt es nur Babyspinnen! 😉 Die sind nicht so beängstigend.
      Aber ich eigne mich auch mehr als Guerilla-Gärtnerin. Das regelmäßige pflegen ist nicht so meins und so haben die Pflanzen ums Haus herum eine faire Überlebenschance 😃
      GLG Kerstin

      Löschen