DIY-Gewächshaus





Hallo Ihr Lieben!


Heute habe ich ein schnelles DIY für Euch. Hinterher gibt es noch ein paar Bilder von unserer Terrasse.



Im Gartenmarkt haben wir sehr schöne Hochbeete mit Deckel gesehen, die sich bestimmt ganz hervorragend für den Gemüseanbau eignen. Da wir aber schon reichlich Pflanzen gekauft haben, haben wir die Hochbeet-Gewächshaus-Version lieber stehen lassen und selbst etwas gewerkelt.




Leider fiel mir erst in der Mitte des Werkelns ein, dass ich ein paar Bilder für Euch schießen könnte.



Ihr braucht


  • einen Balkonkasten oder eine große Pflanzwanne. Ich habe einfach eine große Wanne aus dem Baumarkt genommen, da passt nämlich mehr rein. Damit sich keine Staunässe bildet, habe ich mit der Bohrmaschine Löcher in den Boden gebohrt. Ersatzweise könnt Ihr auch eine Drainageschicht unten in die Wanne machen.
  • Kleiderbügel aus Draht. Meine sind aus der Reinigung, da bekommt man immer diese aus Metall. Am Besten sind die Hosenbügel, die unten noch diese Rolle haben. Je nach Größe der Pflanzwanne braucht Ihr 2-4.
  • Frischhaltefolie und Washi-Tape.









So geht's 

Zu Beginn ist etwas Handkraft gefragt. Die Bügel aufbiegen und zu einem Boden biegen. Die Rolle habe ich mit dem Cutter in zwei Teile geschnitten und wieder auf die Bogenenden gesteckt.

Dann die Bögen in der Pflanzwanne verteilen und gut in den Boden stecken.











Dann die Frischhaltefolie in mehreren Bahnen um die Bügel wickeln. Je mehr Bahnen, desto stabiler und haltbarer. Ich habe ungefähr eine halbe Rolle gebraucht. Unten habe ich die Frischhaltefolie mit Klebeband fixiert. Das ist jetzt nicht unbedingt dekorativ, hält aber dem Wind gut Stand.

Am Schluss noch die Giessöffnung in die Folie schneiden. Damit die Ränder länger halten, habe ich sie mit Washi-Tape fixiert. Die Klappe wird hinterher wieder mit einer Wäscheklammer an der Wanne fixiert.
Noch ein paar Belüftungslöcher in die Folie und schon ist das Gewächshaus fertig.









Wir haben ein paar Salatpflanzen eingepflanzt und hoffen auf eine gute Ernte.










Abrazo,



Señorita S.


Verlinkt zu Creadienstag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen