Blumengestell aus Paletten



Hallo Ihr Lieben!

An diesem Donnerstag gibt es mal nichts aus Stoff von mir. Stattdessen zeige ich Euch mein Blumen-Dings aus Paletten.

Die Paletten sind genau genommen Viertel-Paletten, also deutlich kleiner als die üblichen Euro-Paletten. Sie lagen sehr lange bei uns in der Garage. Die Idee daraus ein Blumen-Dings zu bauen hatte ich schon lange. Vor einiger Zeit habe ich mich dann einfach mal darangetraut. Denn ich bin handwerklich nicht so furchtbar geschickt. 








Insgesamt hatten wir drei Paletten. Eine diente zum Zersägen für die seitlichen kurzen Bretter. 
Zwei der Viertel-Paletten habe ich erst einmal mit Holzleim aufeinandergeklebt, bevor ich die kurzen Bretter einfach seitlich an den Rest genagelt habe. Dann verrutscht auch nichts.
Ich hatte allerdings unterschätzt, dass das Holz sehr hart ist. Also, falls Ihr im Baumarkt günstige Stahlstifte neben den Nägeln sehr, solltet Ihr Euch trotzdem für die Holznägel entscheiden ;-) Mit denen ging es dann deutlich besser.

Nun beherbergt das Blumen-Dings eine Margarite. Im unteren Teil steht eine rankende Pflanze, die idealerweise durch die Lücken durchwachsen soll. So ganz klappt das noch nicht, die Kälte macht ihr noch etwas zu schaffen.






Eventuell streiche ich das Holz noch. So ganz kann ich mich aber noch nicht entscheiden: In weiß? Oder vielleicht einfach nur mit einer Holzschutzlasur? Oder lasse ich es doch lieber so wie es ist?
Was mein Ihr?



Abrazo,

Señorita S.

Verlinkt zu RUMS.

Kommentare:

  1. Ich finde, das ist dir hervorragend gelungen! Ich würde es glatt so lassen und noch mit einer Lasur schützen. Andernfalls könnte ich mir ein schönes Grau uach gut vorstellen, sofern es zum Rest passt. Viel freude bei der Farbauswahl :-)
    Lg. Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,
      vielen Dank! Ich tendiere momentan auch eher zur Lasur ...
      GLG Kerstin

      Löschen
  2. Wir haben uns ja erst noch auf der Kreativ darüber unterhalten. Sieht super aus.

    Viele Grüße

    Jochen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jochen,

      genau, jetzt habe ich auch die Fotos dazu :-) Und beim nächsten Mal weiß ich ja, dass man dafür ein spezielles Sägeblatt braucht ;-)

      GLG Kerstin

      Löschen
    2. Das ist ja das tolle am selber machen, man lernt ständig etwas dazu, vor allem wenn man Fehler macht :)

      Liebe Grüße

      Jochen

      Löschen
  3. Liebe Kerstin,
    dein Blumen-Dings (Lach) ist echt toll geworden. Die Ranken werden sich ihren Weg schon suchen. Ich glaube ich würde es einfach so lassen. Mit der Zeit wird er nachgrauen und dann wäre es doch perfekt.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      vielen Dank :-)
      Ich hoffe sehr, dass die schwarzäugige Susanne die Kälte etwas verzeiht. Etwas musste ich abschneiden, ich hoffe, dass sie im Laufe des Sommers alles schön zurankt.

      GLG Kerstin

      Löschen
  4. Ich find das ja schon irgendwie Zeichengebend. Ich beschäftige mich seit Tagen mit meinen neuen Blog zum Thema Paletten bauen (http://www.bauen-mit-paletten.de) und wer ist meine Nachbarin beim Rums? Der Paletten Beitrag *lach*. Dein Blumendings ist richtig, richtig cool. Und ich find gerade im Garten passen Paletten perfekt. Eines unserer größten Projekte war ein Zaun aus Paletten. Den haben wir übrigens auch erst in Natura gebaut und dann lackiert (ging mir wie dir, war mir nicht sicher ob ich es in Natur oder lackiert haben möchte und von daher haben wir es erst einmal unlackiert zusammen gebaut). Ich glaube aber das dein Blumen Dings auch einfach nur schön mit farblosen Holzschutzlasur aussieht.

    Ganz liebe Grüße
    von deiner Rumsnachbarin
    Christiane von www.lilleluett.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christiane,

      das ist auf jeden Fall ein Zeichen! :-) Ich werde direkt mal bei Dir vorbei schauen.
      Ein Zaun aus Paletten klingt nach einer riesigen Herausforderung! Wow!
      GLG Kerstin

      Löschen
    2. Er steht inzwischen komplett, aber nur die Hälfte ist bisher lackiert *grins*. Man unterschätzt die Streicharbeit -.-. Insbesondere da man bei Farbe mindestens 2mal, wenn nicht 3 mal rüber muss. Und irgendwie findet man immer wieder eine Ecke die noch keine Farbe abbekommen hat. Da man ja durch einen Zaun schauen kann, muss auch jede Innenseite gestrichen werden.

      Hab dich jetzt mal auf Instagram geaddet =D.
      Wünsch dir noch einen schönen Abend
      Christiane

      Löschen
  5. Oh! Ich mag dein Holzdingsi! Pflanzenmöbel find ich ja eh geil, aber deins ist besonders toll.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe solche Basteleien aus Paletten, leider hat man gar nicht genug Platz und Paletten, um alles auszuprobieren.
    Dein Pflanzdingens gefällt mit super, ich würde es wohl noch farbig lasieren.
    Hat denn die Kletterpflanze genug Licht zum Wachsen?

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,
      Die Paletten haben wir zufällig bekommen, ich wüsste sonst auch gar nicht wo man die bekommt. Und Platz könnte natürlich auch irgendwann ein Problem werden ;-)
      Ich denke das Licht sollte reichen, wir haben eine Süd-Terrasse und da ist es vielleicht gut, dass das Gestell ein bisschen Schatten gibt. Ich hatte den Eindruck, dass die Pflanze ganz gut gewachsen ist. Bis zum Frost ;-(

      GLG Kerstin

      Löschen